Gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit sichern

Ausbildungs- und Qualifizierungsstrategie für das Land Bremen

01.08.2018

Ausbildung und Qualifizierung sind entscheidend, wenn es um eine Positionierung am Arbeitsmarkt geht. Eine gute berufliche Ausbildung und Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung sind damit die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. Zudem ist das Ausbildungs- und Qualifikationsniveau der Bevölkerung für die Zukunftsfähigkeit des Landes Bremen elementar.

Der demografische Wandel, die steigenden beruflichen Anforderungen, die kommenden Digitalisierungsprozesse und die zunehmende internationale Arbeitsteilung führen dazu, dass gut ausgebildete Fachkräfte wesentliche Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg sein werden.

Die Sicherung eines qualitativ hochwertigen akademischen, dualen und schulischen Aus- und Weiterbildungsangebots muss deshalb im Zukunftskonzept des Landes Bremen einen herausragenden Schwerpunkt bilden. Die Umsetzung einer umfassenden Ausbildungs- und Qualifizierungsstrategie benötigt Impulse aus allen drei Perspektivgruppen.

Hier kann das vollständige Papier heruntergeladen werden.

KontaktAKB003_Icon-Kontakt

Regine Geraedts
Referentin für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik

Am Wall 195
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-992
Fax: 0421/36301-996

E-Mail schreiben

Downloads AKB003_Icon-Download

  • Krise am Fachkräftemarkt verlangt nach Lösungen — Schwieriger Aufbruch für mehr Ausbildung im Land Bremen

    Erschienen in: Bericht zur Lage der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Land Bremen 2020

    Download PDF
  • Exkurs: Digitalisierung, Standortwettbewerb, Fachkräftemangel - die Antwort heißt Qualifizierung

    Erschienen in: Bericht zur Lage der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Land Bremen 2019

    Download PDF
  • Gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit sichern

    Ausbildungs- und Qualifizierungsstrategie für das Land Bremen, Februar 2018

    Download PDF