Unser Beratungsangebot

Was können wir für Sie tun?

Guter Rat ist teuer? Nicht für Sie als Kammer-Mitglied. Die Beratung der Arbeitnehmerkammer informiert Sie in Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts, in Rechtsfragen der Arbeitslosigkeit sowie bei Fragen des Insolvenz- und Steuerrechts.


Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

Sie haben zum Beispiel Fragen zu:

  • Kündigungsfristen oder Kündigungsschutz,
  • Urlaubsanspruch,
  • Arbeitszeugnis,
  • Gratifikationen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld),
  • Arbeitslosengeldanspruch,
  • Rentenversicherung,
  • Leistungen der Krankenversicherung.

Für Mitglieder ist die Beratung kostenlos.

Unsere Beratungszeiten

Persönliche Beratung (ohne Termin)

  • Bremen-Stadt und Bremerhaven
    Mo, Di, Do, Fr: 9 – 12 Uhr
    Mo und Mi: 14 – 18 Uhr

    Weitere Beratungstermine ggf. nach Vereinbarung:
    Bremen, Telefon 0421 · 36301-29
    Bremerhaven, Telefon 0471 · 92235-0
  • Bremen-Nord
    Mo, Di, Do, Fr: 9 – 12 Uhr
    Mo und Do: 14 – 18 Uh

Telefonische Beratung

Mo bis Do: 9 – 16 Uhr
Fr: 9 – 12.30 Uhr

Bremen: Telefon 0421 · 36301-11
Bremerhaven: Telefon 0471 · 92235-11

 

 

Arbeitslosenrecht

Sie haben zum Beispiel Fragen zur:

  • Höhe des Arbeitslosengeldes,
  • Anrechnung von Abfindungen,
  • Anrechnung von Einkommen und Vermögen,
  • Sperrzeit.

Für Mitglieder ist die Beratung kostenlos.

Unsere Beratungszeiten

Persönliche Beratung (ohne Termin)

  • Bremen-Stadt
    Mo, Di, Do 9 – 12 Uhr
    Mo 14 – 18 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Telefon 0421 · 36301-23

Beratung zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Sie haben im Ausland eine Schule besucht, einen Beruf erlernt oder ein Studium absolviert und haben Fragen, wie zum Beispiel:

  • Ist eine Anerkennung zwingend notwendig, um in Deutschland arbeiten zu können?
  • Ist die Einleitung eines Anerkennungsverfahrens sinnvoll?
  • Wie funktioniert ein Anerkennungsverfahren?
  • Welche Stelle ist zuständig für die Anerkennung?

Dann nutzen Sie die kostenlose Anerkennungsberatung des Landes Bremen in der Arbeitnehmerkammer Bremen. 

Terminvereinbarung: Telefon 0421-36301-954
E-Mail

Weitere Informationen

Beratung zu Berufskrankheiten

Haben Sie den Verdacht, dass eine Erkrankung durch Ihre Erwerbstätigkeit entstanden ist? Dann sollte abgeklärt werden, ob eine Berufskrankheit (BK) vorliegt. Möglicherweise besteht Anspruch auf Versicherungsleistungen, beispielsweise medizinische Behandlung und Rehabilitation, berufliche Reha-Maßnahmen wie zum Beispiel Umschulungen, die Anpassung des Arbeitsplatzes oder der Wohnung sowie eine Rente.

Wenn Sie die zuständige Berufsgenossenschaft (BG) oder Unfallkasse informieren, wird diese ermitteln, ob eine Berufskrankheit vorliegt. Im ersten Schritt muss bewiesen werden, dass Sie bei der beruflichen Tätigkeit den für die betreffende Erkrankung maßgeblichen Einwirkungen ausgesetzt sind oder waren. Im zweiten Schritt wird durch ein medizinisches Gutachten geklärt, ob die konkrete Erkrankung durch diese Einwirkung hervorgerufen wurde. 

Um Ihr Anliegen unabhängig beurteilen zu lassen, können Sie sich von der Berufskrankheiten-Beratung der Arbeitnehmerkammer Bremen unterstützen lassen. Die Beratungsstelle berät

  • beim Ausfüllen der Fragebögen,
  • bei einer Ablehnung,
  • um das medizinische Gutachten zu erläutern,
  • bei der Meldung einer Berufskrankheit.

Weitere Informationen

Beratung zur Weiterbildung

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung, wie zum Beispiel:

  • Wie kann ich meinen Berufswegeplan weiter gestalten?
  • Welche Lernbedarfe habe ich?
  • Welches Weiterbildungsangebot ist das richtige für mich?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Dann nutzen Sie die kostenlose Weiterbildungsberatung des Landes Bremen in der Arbeitnehmerkammer Bremen. 

Weitere Informationen

Öffentliche Rechtsberatung

Sie wohnen im Land Bremen und haben finanziell nicht die Möglichkeit, sich in Rechtsfragen von einem Anwalt beraten zu lassen? Sofern Ihr Einkommen eine bestimmte Grenze nicht übersteigt, können Sie die öffentliche Rechtsberatung (ÖRB) in der Arbeitnehmerkammer in Anspruch nehmen.

Wir beraten Sie auf allen Rechtsgebieten, etwa dem 

  • Familienrecht
  • Kaufvertragsrecht
  • Mietrecht oder dem
  • Verbraucherinsolvenzrecht.

Wir beraten Sie persönlich und unterstützen Sie bei Schriftverkehr. Vor Gericht dürfen wir Sie allerdings nicht vertreten. 

Auch Kammer-Mitglieder informieren wir in diesen Rechtsgebieten. Für die Beratung nehmen wir grundsätzlich 10 Euro Gebühr. 

Steuerrecht

Sie haben zum Beispiel Fragen zur Steuererklärung.

  • Wie ist die Steuererklärung auszufüllen?
  • Welche Einkünfte sind zu versteuern?
  • Wie hoch ist Ihre voraussichtliche Erstattung beziehungsweise Nachzahlung?

Oder haben Sie steuerrechtliche Fragen etwa 

  • zur Steuerklassenwahl oder
  • zu geringfügiger Beschäftigung.

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung brauchen, vereinbaren Sie bitte einen Termin für eine persönliche Beratung. Für diese Beratungsleistung nehmen wir 10 Euro Gebühr.

Für KammerCard-Inhaber gibt es Beratungstermine für die Steuererklärung jetzt auch online!

Bei sonstigen Fragen zum Steuerrecht ist die Beratung für Mitglieder der Arbeitnehmerkammer Bremen kostenlos.

Hier finden Sie Informationen zu unserer Beratungsbefugnis und in welchen Fällen wir bei Hilfeleistungen in Steuersachen nicht beraten dürfen.

Bitte bringen Sie zum Beratungstermin die erforderlichen Unterlagen mit (Merkblatt Steuerberatung, pdf).

 

 

Verbraucherrecht

Gemeinsames Angebot von Verbraucherzentrale und Arbeitnehmerkammer

Sie haben Fragen zur privaten Altersvorsorge, zu Riester-Verträgen oder zur Berufsunfähigkeitsversicherung? Als Mitglied der Arbeitnehmerkammer zahlen Sie bei der Verbraucherzentrale nur die Hälfte für eine Beratung von bis zu 1,5 Stunden. Zusätzlich gibt es rund 30 Ratgeber zum halben Preis.

  • Verbraucherzentrale Bremen
    Altenweg 4, 28195 Bremen
    Telefon: 0421 160777

    Persönliche Beratung (nach Terminvereinbarung)
    Montag bis Donnerstag: 10 bis 16 Uhr
    Freitag: 10 bis 13 Uhr
  • Beratungsstelle Bremerhaven
    Barkhausenstraße 16, 27568 Bremerhaven
    Telefon: 0471 26194

    Persönliche Beratung (nach Terminvereinbarung)
    Montag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
    Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9 bis 12 Uhr

    www.verbraucherzentrale-bremen.de

Dieses spezielle Angebot für Kammer-Mitglieder umfasst folgende Beratungen:

Krankenzusatzversicherung
Zahnersatz, Chefarztbehandlung oder alternative Heilmethoden: Freiwillige Zusatzversicherungen decken Kosten ab, die Krankenkassen nicht (mehr) übernehmen. Wir zeigen Ihnen auf, wie sich Anbieter privater Zusatzversicherungen in ihren Leistungen unterscheiden und welche die günstigsten Tarife für Sie sind.

Private Krankenversicherung
Ab einem gewissen Einkommen haben Arbeitnehmer die Wahl, in der gesetzlichen Krankenversicherung zu bleiben oder sich privat zu versichern. Wir beraten Sie, ob sich ein Wechsel für Sie lohnt. 

Private Altersvorsorge
Riestern oder nicht Riestern? Welche Anlageformen eignen sich für meine private Altersvorsorge? Fragen wie diese stellen sich viele Arbeitnehmer, wenn es um private Altersvorsorge geht. Wir helfen Ihnen, das passende Angebot für Sie zu finden.

Private Pflegezusatzversicherung
Freiwillige Zusatzversicherungen decken Kosten ab, die die gesetzliche Pflegeversicherung nicht übernimmt. Wir erklären, wie alles berechnet wird und welche Zusatzleistungen sinnvoll sind.

Berufsunfähigkeitsversicherung
Wer vorzeitig aus dem Arbeitsleben ausscheidet, ist durch die gesetzliche Rentenversicherung wenig oder gar nicht mehr abgesichert. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher ein Muss für Arbeitnehmer. Wir finden mit Ihnen den passenden Schutz. Wir klären mit Ihnen auch, ob sich eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung für Sie lohnt.

Private Unfallversicherung
Nicht jeder Unfall ist gleich ein Fall für die Unfallversicherung. Daher sollte sich jeder gut überlegen, ob sich diese Versicherung lohnt. Wir helfen die oft komplexen Vertragsbedingungen zu durchschauen.

Berufs-Rechtsschutzversicherung
Eine Kündigung oder ein schlechtes Arbeitszeugnis – wenn sich Arbeitnehmer mit ihrem Arbeitgebern streiten, kann eine Rechtschutzversicherung Anwalts- und Verfahrenskosten übernehmen. Wir beraten Sie zu den unterschiedlichen Angeboten.

Unsere Beratungszeiten

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch, schriftlich oder per E-Mail.

Unsere drei Geschäftsstellen bieten Ihnen individuelle Beratungszeiten an:

Bremen

Bremen-Nord

Bremerhaven

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen