Do 16.02.2023, 17:00–18:30 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Sozialpolitik im Klimawandel: Auch zukünftig ein „gutes Leben für die breite Mitte“?

Im abschließenden Vortrag der Ringvorlesung befasst sich Prof. Dr. Frank Nullmeier mit der Frage, welcher Leitidee der Sozialstaat der Zukunft folgen sollte, um anhaltend Akzeptanz zu erfahren und erfolgreich wirken zu können. Ist umfassende Teilhabe breiter Schichten an einem insgesamt hohen Wohlstandsniveau auch weiterhin ein richtiger Maßstab, oder muss sich klimasensible Sozialpolitik vom „guten Leben für die breite Mitte“ verabschieden?

Frank Nullmeier ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bremen und leitet dort die Abteilung „Theoretische und normative Grundlagen“ am SOCIUM – Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik.

Letzter Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion im Rahmen der Ringvorlesung „Wirtschaft und Sozialstaat im Klimawandel“ in Kooperation der Hochschule Bremen und der Arbeitnehmerkammer Bremen. Die Veranstaltung findet in der Arbeitnehmerkammer statt und wird live auf YouTube gestreamt.


Donnerstag, 16.02.2023, 17:00–18:30 Uhr
Sozialpolitik im Klimawandel: Auch zukünftig ein „gutes Leben für die breite Mitte“?
Prof. Dr. Frank Nullmeier (Universität Bremen)
Im Anschluss Podiumsdiskussion mit: Peer Rosenthal (Arbeitnehmerkammer Bremen), Ernesto Harder (DGB Bremen/Elbe-Weser) und Cornelius Neumann-Redlin (Unternehmensverbände Bremen)
Moderation: Prof. Dr. Silke Bothfeld (Hochschule Bremen)

Ort:
Arbeitnehmerkammer Bremen
Kultursaal
Bürgerstr. 1
28195 Bremen 

Sie wollen in der Arbeitnehmerkammer dabei sein? Dann bitten wir Sie um Ihre Anmeldung über den Anmelde-Button.
Alternativ können Sie sich innerhalb der Geschäftszeiten telefonisch anmelden unter: 0421/36301-985 


Link zum Livestream auf YouTube: folgt in Kürze

Anmeldung AKB_IconCheck

in Kooperation mit der Hochschule Bremen

 

Alle Termine der Ringvorlesung:

„Wirtschaft und Sozialstaat im Klimawandel“