Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Arbeitnehmerkammer auf Twitter


Betriebliche Interessenvertretungen wie Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen oder Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten formulieren die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in  den Betrieben und Dienststellen. Sie sind unverzichtbar, um Beteiligung von Beschäftigten an betrieblichen Entscheidungen zu organisieren sowie Rechte von Arbeitnehmern in den Betrieben durchzusetzen.

Die Arbeitnehmerkammer unterstützt daher die Arbeit und die Bildung von betrieblichen Interessenvertretungen. Wir, die Abteilung Mitbestimmung und Technologieberatung, nehmen im Dialog mit den Interessenvertretungen deren Erfahrungen auf und beziehen dieses Wissen in die Ausgestaltung unserer Arbeit mit ein.

Wir beraten betriebliche Interessenvertretungen in Fragen:

  • des Mitbestimmungsrechtes
  • der wirtschaftlichen Mitbestimmung
  • des Datenschutzes
  • der betrieblichen Weiterbildung
  • der Personalentwicklung
  • der Gesundheit im Betrieb
  • des Einsatzes neuer Technologien und
  • der Organisation der Arbeit im Interessenvertretungsorgan.


Unsere Beratung erfolgt telefonisch und persönlich (nach Terminvereinbarung), auch vor Ort sowie auf Gremiensitzungen oder Betriebsversammlungen. 
Hier gelangen Sie zu unserer Kontaktseite.

Unseren Newsletter "Aktuelles für Interessenvertretungen" können Sie unter aktuelles@arbeitnehmerkammer.de abonnieren.



Zu unseren Publikationen


Aktuelles:
 

Veranstaltungsreihe "Alles im Blick" für neugewählte Personalräte zum Herunterladen: Programm, pdf 

Mentoring für Frauen - Veranstaltungsreihe (Flyer, pdf)
Für neu gewählte Betriebs- und Personalrätinnen und Mitarbeitervertreterinnen

Kommentar zum BremPersVG erscheint im Juni

Aktualisiert: AGG - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
Information und Handlungsorientierung für betriebliche Interessenvertretungen

Neues Infoblatt zur Gestaltung von Betriebsversammlungen erschienen
Jetzt im Downloadbereich

 
Veranstaltungsreihe: Faktencheck - Wirtschaft und Zahlen für Arbeitnehmervertretungen