Frau mit Blindenstock, Mann im Rollstuhl, Mann mit nicht erkennbarer Beeinträchtigung im Hintergrund

Di 25.04.2023, 18.00 - 19.30 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Schwerbehinderte und Steuern (Bremen)

Was ändert sich in der Steuererklärung, sobald ein Schwerbehindertenausweis vorliegt?

Was darf man in der Steuererklärung berücksichtigen, wenn es einen Pflegefall in der Familie gibt? Und wie sieht es aus, wenn das eigene Kind behindert ist? Wir beantworten auch Fragen zu den erhöhten Pauschbeträgen, der Anpassung bezüglich des Grads der Behinderung und den Neuerungen bei den Fahrtkosten.

Referentin: Melanie Gutsche

Der Eintritt ist frei. Wegen der besseren Planbarkeit, bitten wir um vorherige Anmeldung. Online oder telefonisch unter 0421 36301-28.

Ort:

Arbeitnehmerkammer Bremen
Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Weitere Informationen unter 0421 36301-28 oder per E-Mail.

Derzeit planen wir, die Veranstaltung durchzuführen. Bitte informieren Sie sich auch auf unserer Website über mögliche Änderungen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Ihr Recht - einfach erklärt“. Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie hier.

Anmeldung AKB_IconCheck

Steuerberaterin: Melanie Gutsche