04.02.2019, 14 - 17 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Lasst uns reden! Über die Gefährdungsbeurteilung

Achtung: geänderte Uhrzeit! | Veranstaltung für Interessenvertretungen aus den Bereichen Pflege, Betreuung, Labore und Therapieeinrichtungen

Von jedem Arbeitsplatz können Gefährdungen am Arbeitsplatz ausgehen, die sich negativ auf die Gesundheit der Beschäftigten auswirken. Die gesetzliche Basis für die Beurteilung dieser Gefährdungen am Arbeitsplatz bildet das Arbeitsschutzgesetz. Dieses Gesetz hat das Ziel, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. Vorgeschaltet ist eine Gefährdungsbeurteilung.

Was ist eine Gefährdungsbeurteilung, wie muss sie durchgeführt werden und welche Rolle spielt der Betriebsrat oder die Mitarbeitervertretung dabei? Darüber wird Dr. Dennis Wernstedt (Arbeitnehmerkammer Bremen) Auskunft geben. Und wir wollen gemeinsam nach betrieblichen Umsetzungsstrategien suchen.

Ort 

Kultursaal der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 28. Januar 2019 bei Hayriye Karakaya, 0421/36301-957, oder online. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei und eignet sich zur Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG, § 39 Abs. 5 BremPersVG, § 19 Abs. 3 MVG oder entsprechenden anderen Vorschriften. Ein Beschluss des Gremiums ist in der Regel erforderlich.

AnmeldungAKB_IconCheck

Kontakt

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Anke Kozlowski
Arbeitnehmerkammer Bremen

Tel.: 0421/36301-963

E-Mail schreiben

Kerstin Bringmann
ver.di Bremen- Niedersachsen
Fachbereich: Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen