09.05.2019, 16:30 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Das Sozialrecht – unbekannt und komplex?

Info-Veranstaltung für Juristinnen und Juristen

Mit dem Sozialrecht verbindet man – zu Unrecht – oft wenig spannende Debatten. Dabei betrifft es uns alle und zwar lebenslänglich, von der Entbindung bis zur Rente. Und die Fragen des Sozialrechts, über die in der Regel die Sozialgerichte entscheiden, sind nicht lebensfremd, sondern mitten aus dem Leben gegriffen.

Zum Beispiel: Muss die Krankenkasse die Kosten für das Entfernen eines Tattoos zahlen? Wie sieht es mit Fettabsaugen aus? Schönheits-OP oder Kassenleistung? Sind die Juroren bei "Deutschland sucht den Superstar" Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung und muss das Jobcenter die Anschaffungskosten eines iPads übernehmen, wenn ein Schüler dieses im Unterricht benötigt?

Die Arbeitnehmerkammer Bremen lädt in Kooperation mit dem Arbeitskreis Sozialrecht zu einem Fachvortrag für Juristen ein, warum die Beschäftigung mit dem Sozialrecht lohnenswert ist. Herr Dr. Jörg Schnitzler, Direktor des Sozialgerichts Bremen, geht auf die Fragen der praktischen Bedeutung des Sozialrechts ein und gibt einen Überblick über dieses wichtige Rechtsgebiet.

Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Programm

16.30 Uhr
Begrüßung

  • Kaarina Hauer, Leiterin der Rechtspolitik und -beratung der Arbeitnehmerkammer

16.40 Uhr
Vortrag: Das Sozialrecht – unbekannt und komplex? Eine Übersicht über ein wichtiges Rechtsgebiet

  • Dr. Jörg Schnitzler, LL.M.EUR Direktor des Sozialgerichts Bremen und Lehrbeauftragter für Sozialrecht an der Universität Bremen

17.50 Uhr
Ende

Ort:

Arbeitnehmerkammer Bremen
Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen