26.06.2019, 15 - 18 Uhr in Bremen – Haus der Wissenschaft

Betriebsvereinbarungen als wirksames Instrument des Arbeitsschutzes (Bremen)

Aus der Reihe "Alles im Blick" (Modul 10)

Moderner Arbeitsschutz geht weit über die klassische Unfallverhütung hinaus. Nach dem Arbeitsschutzgesetz soll er nicht nur der Verminderung von Gesundheitsrisiken und der Prävention dienen, sondern ebenfalls der menschengerechten Gestaltung der Arbeit. Wie das auszusehen hat, schreibt der Gesetzgeber den Arbeitgebern nicht haarklein vor, sondern überlässt die konkrete Ausgestaltung den Betriebsparteien. Eine Menge Regelungsgegenstände also, die sich auftun, aber auch genauso viele Möglichkeiten, für die Interessen der Kolleginnen und Kollegen einzustehen. Denn: Gerade im Arbeits- und Gesundheitsschutz hat die Interessenvertretung starke Mitbestimmungsrechte!

  • Was kann im Rahmen einer Betriebsvereinbarung alles geregelt werden?
  • Was gilt es beim Erstellen und Abschließen einer Vereinbarung zu beachten?
  • Wie könnte eine Betriebsvereinbarung – zum Beispiel zum Thema Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung – aussehen?
  • Welche Möglichkeiten hat eine Interessenvertretung, wenn der Arbeitgeber sich verweigert?

Ort

Haus der Wissenschaft
Sandstraße 4/5 
28195 Bremen

_________________________

Veranstaltungsreihe: Alles im Blick - Grundlagen der Betriebsratsarbeit

Welche Informationen muss der Betriebsrat von seinem Arbeitgeber bekommen? Wie funktioniert ein Wirtschaftsausschuss? Was sind personelle Einzelmaßnahmen und welche Rolle spielt der Betriebsrat dabei? Wo fängt der Datenschutz im Betrieb an? Welche Handlungsmöglichkeiten haben Betriebsräte beim Arbeits- und Gesundheitsschutz?

Mit diesen und ähnlichen Fragen sehen sich nicht nur neu gewählte Betriebsratsmitglieder konfrontiert, sondern oft auch die "alten Hasen" im Gremium. In unserer insgesamt zehn Module umfassenden Veranstaltungsreihe vermitteln wir einen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder der Betriebsratsarbeit. In den jeweils zwei- bis dreistündigen Veranstaltungen erhalten Sie Informationen über die rechtlichen Grundlagen und einen Überblick über die praktischen Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der Betriebsratsarbeit. Die einzelnen Veranstaltungen sind thematisch in sich geschlossen.

Die Veranstaltungsreihe wendet sich an Betriebsratsmitglieder und ist kostenfrei. Es besteht ein Freistellungsanspruch gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG.

AnmeldungAKB_IconCheck

Referent: Dr. Dennis Wernstedt

Downloads AKB003_Icon-Download

Dateien

    Alles im Blick

    Veranstaltungsreihe: Grundlagen der Betriebsratsarbeit, August 2018 bis Juni 2019

    Download PDF

Kontakt

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 19.6.) bei:

Hayriye Karakaya,
online, per E-Mail oder telefonisch unter: 0421/36301-962

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen