09.01.2023 - 31.03.2023 in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Ausstellung: Lilli Nass - cursare

Foto: Lilli Nass 

Ausstellungseröffnung: 6. Januar, 19 Uhr

mit Lilli Nass und Thomas Kalwitzki, wissenschaftlicher Geschäftsführer der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung am SOCIUM der Universität Bremen

2017 erkrankt Lilli Nass’ Vater im Alter von 54 Jahren an Alzheimer. Nur knapp 2 Prozent der 1.6 Millionen Menschen, die eine Form von Demenz diagnostiziert bekommen, erkranken vor ihrem 65. Lebensjahr. 2021 beginnt sie ihren Vater fotografisch zu begleiten. Das sogenannte „Nesteln“ ist eine Begleiterscheinung für viele an Demenz erkrankte Menschen. Die Objekte, vom Vater im häuslichen Umfeld gesammelt, verlegt und erfühlt, werden zum Symbol einer Suche nach Halt und Verletzlichkeit. In den klar strukturierten Stillleben und dichten Anschnitten nähert sich die Fotografin mit sanftem Blick einer schwindenden Wahrnehmung und den veränderten innerfamiliären Beziehungen, die durch den Pflegebedarf auf den Kopf gestellt werden. 

Lilli Nass (*1998 in Berlin) lebt und arbeitet als freie Fotografin in Berlin. Sie studiert künstlerische Fotografie an der Ostkreuzschule für Fotografie. Ihre Arbeit wurde unter anderem mit dem Neuen BFF-Förderpreis und dem Desideria Care Preis für Fotografie in der Kategorie „Nachwuchs“ ausgezeichnet.

9. Januar bis 31. März 2023

Ort
Galerie im Foyer der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Öffnungszeiten
Mo. bis Do.: 8:00–18:30 Uhr
Fr.: 8:00–13:00 Uhr