Hier können Sie einen oder mehrere Suchbegriffe eingeben, um gezielt Seiten zu finden die Ihren Suchwörtern entsprechen.
© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen

18.01.2024 - 12.04.2024 – Galerie im Foyer der Arbeitnehmerkammer Bremen

AnAusAn: Fotografien von Karsten Klama

Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 18. Januar, 19 Uhr ist Dierk Hansen vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe-Nordsee in Tönning zu Gast. Er war viele Jahre „Herr der Leuchttürme“ an der Nordseeküste zwischen Elbe, Eider bis Sylt und Helgoland.

Wir wollen Licht sehen. Erst recht in dunkler Nacht auf hoher See. Das Licht der Seefeuer und Leuchttürme zieht die Menschen an. Es sorgt für Sicherheit, Orientierung und strahlt Hoffnung aus. Der Bremer Fotograf Karsten Klama stieg für sein Fotoprojekt AnAusAn auf Leuchttürme, streifte nachts durch die Dünen und fotografierte im Lichtlabor in Koblenz. »Licht wirkt auf den Menschen«, sagt Fotograf Klama, »blinkt es hektisch und schnell, warnt es uns. Pulsiert es langsam und gleichmäßig wie unser Herz, beruhigt es. Dabei hat der Schimmer der Leuchttürme auch etwas trügerisches: Nur wer das System aus roten, grünen und weißen Lichtsektoren kennt und richtig deutet, segelt oder fährt auf der sicheren Seite.«

Das Projekt wurde von der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst gefördert.

Karsten Klama ist freier Fotograf in Bremen. Er studierte Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover. Für Tageszeitungen, Magazine, Firmen und Verbände fotografiert er Reportagen, Portraits und Dokumentationen. Der Deutsche Journalisten Verband (DJV) in Bremen zeichnete seine Fotos 2013, 2016 und 2019 aus.

Finissage am 12. April 2024, 19 Uhr – Musikalische Lesung: Jean-Pierre Abraham „Der Leuchtturm“, Martin Heckmann (Sprecher) und Julia Vera Rodatz (Klavier und Synthesizer)

Ort

Galerie im Foyer der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8 bis 18:30 Uhr, 
Freitag: 8 bis 13 Uhr

Kunst auf allen Ebenen: Wir zeigen wechselnde Ausstellungen in unseren Räumlichkeiten an der Bürgerstraße 1. Alle Künstler finden Sie unter www.arbeitnehmerkammer.de/kammerkunst