BAM - Das Magazin der Arbeitnehmerkammer Bremen

Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bremen und Bremerhaven

Ausgabe Mai/Juni 2017

Wie steht es um die Digitalisierung in Bremer Betrieben? Ab wie viel Grad Sommerhitze muss der Arbeitgeber gegen hohe Temperaturen vorgehen? Was können Beschäftigte tun, wenn sie sexuell diskriminiert werden? Und was gilt an religiösen Feiertagen wie Ramadan und Jom Kippur für Beschäftigte?

Die Themen in dieser Ausgabe:

Digitalisierung in Bremer Betrieben
Die Arbeitswelt wird sich künftig stark verändern. Dabei geht es um mehr als Roboter und Smartphones. Beschäftigte und Betriebsräte stellt das vor große Herausforderungen. Mehr lesen.

Religiöse Feiertage in Bremen
Seit 2013 sind drei islamische Feiertage in Bremen den christlichen und jüdischen gleichgestellt. Was gilt an religiösen Feiertagen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Mehr lesen.

Renten-Vorbild Österreich
Das Rentenniveau in Deutschland sinkt langfristig. Grund sind die Reformen der vergangenen 16 Jahre. Die Arbeitnehmerkammer Bremen fordert deshalb die Rückkehr zu einer starken gesetzlichen Rentenversicherung. Österreich zeigt, dass diese auch in Zeiten einer alternden Bevölkerung möglich ist. Mehr lesen.

Gerechtigkeit im Job
Diskriminierendes Verhalten von Vorgesetzten oder Kollegen müssen Beschäftigte nicht tatenlos erdulden. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gilt seit über zehn Jahren und schützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in solchen Situationen. Zwei Fälle aus der Rechtsberatung zeigen, welche Möglichkeiten Betroffene haben. Mehr lesen.

Wirtschaft und Beschäftigung in Bremen
2016 gab es im Land Bremen zwar so viele Beschäftigte wie noch nie, prozentual ist die Zahl aber im Vergleich zum Jahr davor deutlich weniger gestiegen als im Länderdurchschnitt. Bei der wirtschaftlichen Entwicklung etwa in der Stahl- und der Windenergiebranche oder in der Industrie und bei den Werften wird deutlich: Licht und Schatten lagen im vergangenen Jahr nah beieinander. Mehr lesen.

Galerie der Arbeitswelt: Der Streetworker
Als Pavel Fedorenko mit Anfang 20 aus Kasachstan nach Deutschland kommt, steht ihm sein Sport-Trainer zur Seite: In seinem Wohnzimmer lernt er Deutsch. Jetzt zeigt er als Streetworker der Caritas Jugendlichen in Bremen-Nord, wie sie sich zurechtfinden können. Mehr lesen.

Sonne und Hitze bei der Arbeit
Sommerliche Hitze bei der Arbeit: Scheint die Mittagssonne ungehindert durch große Fensterflächen ins Büro, wird der Wunsch nach Hitzefrei groß. Bei Berufen im Freien müssen bei Sonne ganz besondere Herausforderungen bewältigt werden. Mehr lesen.

Rechtsirrtum
"Darf der Vermieter einen Ersatzschlüssel für die Wohnung behalten? Im Notfall muss er doch die Wohnung betreten können, oder? Oder ist es sogar Hausfriedensbruch, wenn er ohne Einverständnis des Mieters die Wohnung betritt?" Mehr lesen.

Kiosk

Ausgabe Mai/Juni 2019

Politik für uns

Was die Bremer Politik für Beschäftigte tun soll

Ausgabe März/April 2019

Wir wählen

Was die Bremer Politik für Beschäftigte tun will

Ausgabe Januar/Februar 2019

Applaus für beitragsfreie Kita

Sorge um Personal und Qualität

Ausgabe November/Dezember 2018

Bildungshunger und Aufstiegsträume

Weiterbildung in Bremen

Ausgabe September/Oktober 2018

Krank im System

Die Spielregeln der Sozialversicherungen

Ausgabe Juli/August 2018

Unterschätzte Branche

Die Gesundheitswirtschaft in Bremen

Ausgabe Mai/Juni 2018

Bremen braucht Nachwuchs

Warum Unternehmen und Politik in Ausbildung investieren müssen

Ausgabe März/April 2018

Neustart im Beruf

Berufswechsler in Bremen

Ausgabe Januar/Februar 2018

Die Zukunftsangst der Mittelschicht

Über die Folgen eines veränderten Arbeitsmarkts

Ausgabe November/Dezember 2017

Gleichberechtigung in der Familie

Das Elterngeld in Bremens Stadtteilen

Ausgabe September/Oktober 2017

Die wachsende Stadt

Bremen braucht eine Großstadtstrategie

Ausgabe Juli/August 2017

Ihre Stimme zählt!

Bundestagswahl 2017

Ausgabe Mai/Juni 2017

Arbeit 4.0

Digitalisierung am Arbeitsplatz

Ausgabe März/April 2017

Gute Pflege – gute Arbeit?

Pflegebeschäftigte im Land Bremen

Ausgabe Januar/Februar 2017

Gut aufgestellt?

Familien im Land Bremen zwischen Job und Kindern

Ausgabe November/Dezember 2016

Ohne Grenzen

Wenn sich das Privatleben mit dem Job vermischt

Ausgabe September/Oktober 2016

Segel setzen

Bremen-Nord muss neue Wege finden

Ihre Meinung ist gefragt

Wir freuen uns über Anregungen, Lob und Kritik.
Denn unser Mitgliedermagazin lebt auch von Ihrem Input.
Oder haben Sie Themenvorschläge? Kennen Sie jemanden, über den wir berichten sollten?

Bitte füllen Sie das nebenstehende Formular aus. Die Angaben zu Ihrer Person weisen Sie als Mitglied der Arbeitnehmerkammer Bremen aus. Sie sind für den Kontakt mit Ihnen erforderlich und werden auch nur für diesen Zweck verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können unsere Redaktion auch per E-Mail und telefonisch erreichen: 

bam@arbeitnehmerkammer.de

Nathalie Sander (V.i.S.d.P.)
Tel. 0421 36301-71
Hanna Mollenhauer
Tel. 0421 36301-74


Infos zur KammerCard

Ihre Meinung ist gefragt

Name
*Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiere sie.

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen