Gerecht aus der Krise

Lasten der Corona-Pandemie sozial gerecht bewältigen

Von Arbeitsmarkt- über Finanz- bis Gesundheits- und Lohnpolitik: Wie mit den Risiken und Bürden der Pandemie-Erfahrung umgehen, damit eine anwachsende soziale Ungleichheit verhindert werden kann?

Die aktuell niedrigen Infektionszahlen erlauben es, den Blick für die während der Krise entstandenen Lasten zu schärfen. Diese sollen, und dafür stehen wir als Arbeitnehmerkammer, sozial gerecht bewältigt und nicht auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer abgewälzt werden.

Grundlage für das Format Gerecht aus der Krise sind Positionen der Arbeitnehmerkammer, die im Zuge der Pandemie entwickelt bzw. konkretisiert wurden. Unter dem Hashtag #gerechtausderkrise werden diese Positionen auch in den sozialen Medien verbreitet. Im dazugehörigen Podcast erörtern unsere Politikberaterinnen und Politikberater Fragen u. a. zu den folgenden Themen: Steuer- und Finanzpolitik, Arbeitsmarktpolitik, Sozialversicherungen, Gesundheits- und Pflegepolitik, Ausbildung, Lohnpolitik, Gleichstellungspolitik, Soziale Sicherung.
Alle bisherigen Folgen finden Sie auf dieser Seite unter „Unsere Positionen #gerechtausderkrise“ sowie auf Spotify, Apple Podcasts usw.

Neueste Folge: Ausbildungsgeneration Corona? – Zukunftsperspektiven in Zeiten der Krise

Die Corona-Krise hat im vergangenen Jahr einen dramatischen Einbruch auf dem Ausbildungsmarkt bewirkt. Es standen deutlich weniger Ausbildungsplätze zur Verfügung als bisher und sehr viele Jugendliche gingen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz leer aus. Wo sind sie geblieben? Wie lässt sich die Lücke zwischen Lehrstellenangebot und an einer Ausbildung interessierten jungen Menschen verringern? Ist die Situation in diesem Jahr entspannter? Und wie sieht es mit den Auszubildenden aus, die bereits eine Lehre begonnen haben: Wie stark sind sie von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen, fragt Dr. Tim Voss in dieser Folge Regine Geraedts, Expertin für den Ausbildungsmarkt bei der Arbeitnehmerkammer Bremen.

                                           Download der aktuellen Folge (MP3) via Rechtsklick


Unsere Positionen #gerechtausderkrise

Corona-Schulden: Wer zahlt für die Krise?

Wer heute spart, zahlt morgen doppelt drauf: Solide Finanzpolitik heißt kluges Investieren, auch für zukünftige Generationen.

Unsere Positionen zur Finanzpolitik

Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit: Wer verliert in der Krise?

Unsere Positionen zur Arbeitsmarktpolitik

Abgesichert in der Krise: Welche Rolle spielen Sozialversicherungen?

In der Krise hat sich beim Kurzarbeitergeld gezeigt: Sozialversicherungen haben einen großen Wert. Für einen nachhaltig starken und stabilen Sozialstaat geht es nicht ohne Bürger- und Erwerbsversicherungen.

Unsere Positionen zu Sozialversicherungen

Leer ausgegangen? – Ausbildung in Zeiten der Corona-Krise

Eine hohe Jugendarbeitslosigkeit ist ein Alarmsignal: Junge Menschen, die arbeitslos in die Arbeitswelt starten, haben eine schwere Hypothek zu tragen. Wer die Jugend vergisst, kommt nicht gerecht aus der Krise. Gerade Berufsbranchen, bei denen ein Fachkräftemangel besteht, müssen Ausbildungs- und Berufsschulplätze aufstocken.

Unsere Positionen zum Ausbildungsmarkt

 

 

 

 

Weitere Positionen werden in Kürze ergänzt.

nach oben

KontaktAKB003_Icon-Kontakt

Elke Heyduck
Geschäftsführerin / Leitung Politikberatung

Am Wall 195
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-998
Fax: 0421/36301-996

E-Mail schreiben

KontaktAKB003_Icon-Kontakt

Dr. Tim Voss
Referent für Wirtschaftspolitik / stv. Abteilungsleitung

Am Wall 195
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-981
Fax: 0421/36301-995

E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2021 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen