Zertifikatsstudium "Arbeitsbezogene Beratung"

Professionell beraten in Arbeit, Beruf und Betrieb

In Kooperation mit der Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen und der Arbeitnehmerkammer Bremen startet das Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen ab September 2019 das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium mit Zertifikat „Arbeitsbezogene Beratung“ für betriebliche Interessenvertreterinnen und -vertreter.

Ziel des Weiterbildenden Studiums ist es, die Professionalisierung der betrieblichen Interessenvertretung durch den Ausbau der Beratungskompetenz zu unterstützen.
Sie erwerben Fachwissen über Beratung, Methodenkompetenz in der Gesprächsführung und der Gestaltung von Gruppenprozessen sowie umfassende Sozialkompetenz (z. B. Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit). Diese Kompetenzen können Sie natürlich auch für Ihre berufliche Weiterentwicklung und zur Qualifizierung für neue Aufgaben – etwa im Personalbereich – nutzen.

Beraten als Kernkompetenz in der betrieblichen Interessenvertretung

Ein Großteil der Betriebsrats- und Personalratsaufgaben sind Beratungsaufgaben. Die gesetzlichen Beratungsaufgaben sind sehr vielfältig:

  • Sie unterstützen Kollegen und Kolleginnen bei Problemen und Beschwerden.
  • Sie begleiten und beraten betriebliche Arbeits- und Projektgruppen.
  • Sie beraten lösungsorientiert mit dem Arbeitgeber.
  • Sie moderieren zielorientiert innerhalb des Gremiums.

Daher ist Beratungskompetenz eine Kernkompetenz für betriebliche Interessenvertreterinnen und -vertreter!

Beraten heißt mehr als reine Informationsweitergabe im Sinne von Ratgeben. Für Sie stellen sich Fragen nach der eigenen Rolle und Haltung, gegenseitigen Erwartungen, Umgang mit Emotionen, Prozess- und Beziehungsgestaltung sowie unterstützenden Konzepten und Methoden.

Module im Zertifikatsstudium

Modul 1: Grundlagen arbeitsbezogener Beratung
Modul 2: Personenbezogene Beratung
Modul 3: Team/Gruppenbezogene Beratung
Jedes Modul umfasst 9 Credit Points nach ECTS.

Vom berufsbegleitenden Zertifikatsstudium zum Masterabschluss

Es ist geplant, das Zertifikatsstudium "Arbeitsbezogene Beratung" für den in Entwicklung befindlichen Weiterbildenden Masterstudiengang "Partizipative Arbeitsgestaltung, Personalentwicklung und Organisationsberatung" mit 27 ECTS Punkten anzuerkennen. Damit wäre ein Studienbereich des Masters bereits absolviert.

Infoveranstaltung AKB003_IconInfo

Sie möchten mehr über das Angebot erfahren? Besuchen Sie die Info-Veranstaltung am 21. Mai 2019, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Akademie für Weiterbildung, UNICOM-Gebäude, Mary-Somerville-Straße 3 (Haus Turin, Erdgeschoss, Seminarraum 3)

Information und Beratung

Dr. Simone Hocke
Zentrum für Arbeit und Politik

Telefon: 0421 218 56707
E-Mail: s.hocke@uni-bremen.de

DownloadsAKB003_Icon-Download

  • Arbeitsbezogene Beratung

    Info-Faltblatt: Weiterbildendes Studium mit Zertifikat

    PDF

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2017 Arbeitnehmerkammer Bremen