Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Arbeitnehmerkammer auf Twitter

english summaryTürkçe özet i.S.v.русский язык - краткое изложениеPodsumowanie w j. polskim

16.06.16

Arbeitnehmerkammer befragt Bremer Mieter zu ihrer Wohnsituation

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Wohnsituation? Wie hoch ist der Anteil am Einkommen, den Sie für die Miete aufbringen? Und wie hoch sind die Kosten für Heizung und Strom? Um die Wohnsituation und die finanzielle Belastung der Bremerinnen und Bremer geht es in einer aktuellen Mieterbefragung, die die Arbeitnehmerkammer Bremen in Kooperation mit dem Statistischen Landesamt durchführt. In den kommenden Tagen erhalten knapp 12.500 Haushalte in allen Bremer Ortsteilen den Fragebogen per Post. Der Fragebogen kann auf dem Papier oder über ein Online-Formular ausgefüllt werden – die Zugangsdaten für das Online-Formular sind auf dem Anschreiben vermerkt. Die Befragung ist anonym und richtet sich ausschließlich an Mieterinnen und Mieter – nicht an Eigentümer.

Hintergrund der Befragung ist die breite öffentliche Diskussion über die Wohnungsmärkte in den Städten, die es aus Sicht der Arbeitnehmerkammer notwendig macht, mehr über die tatsächliche Wohnsituation der Menschen vor Ort zu erfahren. Bereits vor drei Jahren hat die Arbeitnehmerkammer die Mieterinnen und Mieter in der Stadt Bremen befragt und die Ergebnisse im Sozialbericht 2013 veröffentlicht. Die Ergebnisse der aktuellen Befragung wird die Arbeitnehmerkammer im Herbst 2016 veröffentlichen.

Weitere Informationen zur Befragung erhalten Sie bei Kai-Ole Hausen, Tel. 0421/36301-974