Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Arbeitnehmerkammer auf Twitter


Gesundheit ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Gleichzeitig sind sie auf vielfältige Weise von Entwicklungen im Gesundheitswesen betroffen: als Patientinnen und Patienten, als Versicherte, möglicherweise als Beschäftigte im Gesundheitswesen. Gesundheitsbezogene Sozialabgaben sind ein relevanter Faktor bei der Höhe des Einkommens.

Mit einem Anteil von mehr als 10 Prozent am Bruttosozialprodukt und ca. 4 Millionen Beschäftigten ist der Gesundheitsbereich ein relevanter wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischer Faktor und gilt als Zukunftsmarkt.

Wir bringen uns ein - auch in die Gesundheitspolitik. Wir beziehen Stellung zu aktuellen gesundheitspolitischen Entscheidungen und Entwicklungen und geben mit unserer Info "gesundheit!" praktische Hilfen rund um das Thema Arbeit und Gesundheitsschutz.


Weitere Informationen:
 

30.09.2014 Männergesundheit

29.08.14 Gute Arbeit sieht anders aus - Arbeitnehmerkammer fordert Verbesserungen für Pflege-Beschäftigte

Filme für den Blickwechsel
Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie im Film am 18.10.2014

02.04.14 Wenn Eltern pflegebedürftig sind - Unterhaltspflicht der Kinder

Infoblatt "Beruf und Pflege miteinander vereinbaren" erschienen (pdf)
Aktualisierte Neuauflage

19.02.14 Mehr Wertschätzung für die Pflege – Kammer unterstützt Forderungen der Beschäftigten

14.11.13 "Pflege: Imagekampagnen allein reichen nicht"
Interview mit dem Gesundheitsökonomen Prof. Heinz Rothgang


"Steigender Pflegebedarf - fehlende Fachkräfte. Gibt es eine Lösung?"
23. Oktober 2013, Autor: Prof. Dr. Heinz Rothgang, Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen,
Vortrag im Rahmen der Monitoringveranstaltung der Bremer Pflegeinitiative gegen den Fachkräftemangel

Neue Angebote der Pflegestützpunkte

Behinderte auf dem Arbeitsmarkt


Projektbericht: "Arbeitskräftebedarf und Personalentwicklung in der Pflege. Eine Erhebung im Land Bremen"

Ausgabe 3 der Reihe "Arbeit und Wirtschaft in Bremen"

Risiken für eine Erwerbsminderungsrente
(pdf)
Bremen im Ländervergleich

Organspende – Ja oder Nein?

Die Reform des Transplantationsgesetzes

Die Pflege als Pflegefall?

Mit einem Interview mit Gesundheitssenator Herrmann Schulte-Sasse