Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.

english summaryTürkçe özet i.S.v.русский язык - краткое изложениеPodsumowanie w j. polskim
KammerCard Kostenlos anfordern!
Hier finden Sie die aktuellen Inhalte.

 

 

  

Schwerpunkt im BAM: Pflege-Beschäftigte
Pflegeberufe gehören zu den angesehensten Berufen – trotz der oft widrigen Bedingungen wie anstrengende Schichtarbeit, Stress und wenig angemessene Löhne. Ein Blick auf Verdienste, Arbeitsbedingungen und Verbesserungsstrategien in Bremen.
mehr...

     
  

Tablet und Co. am Arbeitsplatz
Das Kinn ruht fast auf der Brust, der Blick ist nach unten gerichtet, die Daumen wischen oder tippen schnell auf dem Display hin und her: Smartphone und Tablet können zu Handynacken oder Überlastung der Daumen führen.
mehr...

      
  

Leiharbeit: Gesetz mit Schlupflöchern
Am 1. April tritt nach langem Ringen ein Gesetz in Kraft, das Leiharbeit und Werkverträge neu regelt. Die Bundesregierung hatte betont, dem Missbrauch einen Riegel vorschieben zu wollen. Doch das wird nicht wirklich gelingen, meinen Experten.
mehr...

     
  

Arbeitsunfähig? Fragen und Antworten
Was ist der Unterschied zwischen einer Krankmeldung und einer Krankschreibung, wie lange greift die Entgeltfortzahlung und was ist eigentlich bei Krankheit im Urlaub? Was Beschäftigte bei Krankheit beachten müssen.
mehr...

     
  

Betriebsratsarbeit: Nachwuchs gesucht
In den Betriebsräten sitzen in der Mehrzahl ältere Beschäftigte. Vor allem in den Gremiumspitzen sind die meisten über 50 Jahre alt. Wenn sie in Rente gehen, hinterlassen sie eine schwer zu füllende Lücke. Doch es gibt auch Beispiele, die Mut machen.
mehr...

     
  

Infografik: Wer verdient wie viel?
Der Arbeitsmarkt im Land Bremen ist gespalten:
20 Prozent arbeiten im Niedriglohnsektor. Auf der
anderen Seite verdienen rund 36 Prozent mehr
als 4.000 Euro im Monat.
mehr...

     
  

Porträt: Die Lust am Kaufen wecken
Jo Isabella Bosse setzt Wollknäule ebenso effektvoll in Szene wie Backformen oder ein Abendkleid. Die 22-jährige Gestalterin für visuelles Marketing ist in der Galeria Kaufhof für die Dekoration zuständig.
mehr...

     
  

Rechtsirrtum: Im Supermarkt
Das Öffnen der Ware verpflichtet zum Kauf – in vielen Geschäften sind solche Schilder angebracht. "Wenn ich beim Einkaufen eine Verpackung aufreiße, muss ich die Ware kaufen“ - ist diesmal das Thema in unserem Rechtsirrtum. Stimmt das?
mehr...

     

 


 

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren.