Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Arbeitnehmerkammer auf Twitter

english summaryTürkçe özet i.S.v.русский язык - краткое изложениеPodsumowanie w j. polskim

Arbeitnehmerkammer Bremerhaven seit 4. Februar am Neuen Hafen

Beratung und Bildung an einem Ort für alle gut erreichbar – am 4. Februar 2014 hat die Arbeitnehmerkammer zusammen mit ihrer Bildungseinrichtung, der Wirtschafts- und Sozialakademie (wisoak), den Neubau am Neuen Hafen bezogen. Mit dabei ist auch die Verbraucherzentrale.

In der neuen Geschäftsstelle der Arbeitnehmerkammer werden neben der Rechts- und Steuerberatung auch die Bildungsangebote der wisoak untergebracht sein. Damit bündelt die Kammer ihre Angebote nicht nur an einem Standort – die Zusammenlegung ermöglicht auch Kooperationen, beispielsweise bei Raumnutzung, Technik und der Anmeldung. "Mit unserem neuen Beratungs- und Bildungszentrum wollen wir vor allem den Ansprüchen unserer Mitglieder gerecht werden, die zu uns in die Beratung kommen", betont der Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer, Ingo Schierenbeck. Mit dem Neubau wird sich der Service für die Mitglieder und die Bürgerinnen und Bürger in Bremerhaven deutlich verbessern, betont Schierenbeck.

Für die knapp 30.000 Rechts- und Steuerberatungen im Jahr stehen der Arbeitnehmerkammer zwei Etagen zur Verfügung. Geschäftsstellenleiterin Doris Dörr: "Gleich im Erdgeschoss nehmen wir unsere Besucher in Empfang und können sie so schnell an den richtigen Ansprechpartner im Haus weitervermitteln." Ein modernes Leitsystem und die einfache Wegeführung werden die Besucher schnell ans Ziel führen, verspricht Dörr. "Die neuen Räume sind übersichtlich und hell gestaltet – ich freue mich schon, unsere ersten Besucher hier zu begrüßen."

Politische Veranstaltungen oder Rechts- und Service- Veranstaltungen werden künftig im großen Veranstaltungssaal im Erdgeschoss stattfinden, der bei Bedarf auch teilbar ist. Dort wird auch die bereits gestartete Reihe zum Strukturwandel in Bremerhaven fortgesetzt werden. "Wir planen im nächsten Jahr einige neue Formate – auch spezielle Rechts-Veranstaltungen für unsere Mitglieder –, es lohnt sich auf jeden Fall, vorbeizuschauen", betont Geschäftsstellenleiterin Dörr. Aber auch neue Beratungsangebote sind geplant. So wird beispielsweise die in Bremen schon stattfindende Beratung für Berufskrankheiten ab Mitte Februar auch in Bremerhaven zur Verfügung stehen.

wisoak mit "im Boot"
In dem Neubau bekommt auch die berufliche und politische Weiterbildung der wisoak viel Platz. Auf rund 1.000 Quadratmetern sind hier Tagungs- und Schulungsräume untergebracht. Das Kurs- und Seminarangebot umfasst Qualifizierungen etwa im kaufmännischen Bereich, aber auch im Bereich der Gesundheitsfachberufe (wisoak G – Kompetenzzentrum Gesundheit). "Bisher waren wir in Bremerhaven auf mehrere Standorte verteilt, jetzt bekommen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem Ort die gesamte Angebotspalette – und zwar in hellen und technisch neu ausgestatteten Räumen", freut sich Nadine Tobisch, die Leiterin der wisoak in Bremerhaven. Die wisoak ist einer der größten Anbieter für berufliche Qualifizierung in der Metropolregion Bremen-Oldenburg. Die Qualifizierungsmaßnahmen werden jährlich von rund 2.500 Teilnehmern aus dem gesamten Stadtgebiet besucht.

Ebenfalls im neuen Beratungs- und Bildungszentrum mit dabei ist die Verbraucherzentrale Bremerhaven. "Es freut uns sehr, dass die Verbraucherzentrale mit einzieht – so können wir den Bremerhavenern zentral an einem Ort zu fast allen Rechtsfragen Auskunft geben", betont Ingo Schierenbeck.


Weitere Informationen:
 

Neue Adresse seit dem 4. Februar 2014
Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Lageplan zum Herunterladen
(pdf)