Sie befinden sich auf dem Internetangebot der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Arbeitnehmerkammer auf Twitter
english summaryTürkçe özet i.S.v.русский язык - краткое изложениеPodsumowanie w j. polskim

Klick auf das Bild öffnet das pdf

BAM als e-pub



Mehr drin
Das Bremer Arbeitnehmer Magazin, kurz BAM, sieht anders aus. Doch es ist nicht nur anders, es steckt auch mehr drin:
Auf jetzt 24 Seiten geben wir den Themen rund um die Arbeitswelt in Bremen und Bremerhaven mehr Platz und liefern viel Service in Sachen Beruf, Familie, Bildung, Recht und Gesundheit.
Was erwartet Sie im neuen Heft und was ist anders? Zunächst haben wir uns dafür entschieden, den jeweiligen Schwerpunkt der Ausgabe prominent auf den Titel zu heben. Wir wollen, dass Sie als unsere Leserin oder unser Leser schnell wissen, welches Thema uns gerade auf den Nägeln brennt.
Unsere beliebte Galerie der Arbeitswelt, in der wir unsere Mitglieder und ihre jeweiligen Berufe porträtieren, haben wir ausgeweitet und ihr mehr Platz auf einer Doppelseite im Heft eingeräumt.
Zu welchen Fragen erreichen Sie uns wann und wie? Besonders wichtig war es uns bei der Neugestaltung, dass Sie als Mitglied schnell einen Überblick über unsere Themen und Dienstleistungen erhalten. Deshalb haben wir auf der Rückseite einen festen Platz eingeräumt für unsere Beratungen und Öffnungszeiten.
Der Veranstaltungskalender hat es dafür in die Heftmitte geschafft.
Ebenfalls neu: Zahlen, Daten und Fakten aus der Bremer Arbeitswelt bereiten wir nun immer visuell in einer Infografik auf.
Neu ist auch unsere Leseraktion, bei der Sie uns Fotos von Ihrem Arbeitsweg schicken können – sei es Ihr Lieblingsbäcker, ein Park oder Überraschendes.
Und ganz wichtig: Unser BAM können Sie künftig auch bequem auf Ihrem Handy oder Tablet lesen.
Geben Sie uns gern eine Rückmeldung, was Ihnen gefällt und was vielleicht auch nicht: Wir wollen Ihnen ein lesenswertes Magazin bieten und entwickeln uns auch in Zukunft weiter.

 



Das Magazin für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer:

Mit aktuellen Informationen zu Ihrem Arbeitsalltag.
Sie erhalten das Magazin in all unseren Geschäftsstellen.

Wenn Sie die KammerCard besitzen, können Sie sich das BAM auch bequem nach Hause schicken lassen.

Redaktion:
Nathalie Sander (V.i.S.d.P.), Tel. 0421 36301-71
Hanna Mollenhauer, Tel. 0421 36301-74

E-Mail: bam@arbeitnehmerkammer.de



 

Inhalte aus dem Heft (Auszug):

Schwerpunkt:
Segel setzen! Bremen-Nord muss neue Wege finden

Gut auf den Beinen - Tipps für Stehberufler

"Diese Zeit kommt nie wieder" - Väter in Eltern- und Teilzeit

Galerie der Arbeitswelt: Der Holzblasinstrumentenmacher

Infografik: Frauenbranche Einzelhandel

Rechtsirrtum: "Bei Kündigung habe ich ein Recht auf Abfindung"

Der Aha-Effekt: Fortbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Einen Betriebsrat gründen - so geht's

Drei Fragen - zur Arbeitszeit: Überstunden, Pausen, Wochenenddienste

Die Quadratur des Kreises - Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung